logo-j-a-trans

Veranstaltungen 2011

Für mehr Information bitte auf die Daten klicken.

13. März 2011 - Vortrag und Brunch, Düsseldorf

Einladung

Liebe Mitglieder und Freunde,
der Bundesverband Jüdischer Mediziner lädt ein zum Brunch und Vortrag

 

Dr. med. Wolfgang Ermes
-Ambulante Kodierrichtlinien (AKR) und andere schwerverdauliche Änderungen der KV -
am 13.3.2011 um 11:00 Uhr
Hotel Nikko
Immermannstrasse 41, 40210 Düsseldorf

 

Dieses Thema ist hochaktuell.
Dr. med. Wolfgang Ermes ist Mitglied der Vertreterversammlung der KVWL seit 1988, Mitglied im Beschwerdeausschuss, Laborkommission, Ausschuss für das Prüfwesen, Sektionsvorstand Homöopathie der ÄKWL und Fraktionsvorsitzender der Liste Kritischer Ärzte und last but not least im Vorstand des Bundesverbandes der Jüdischen Mediziner.

Eintritt:
Mitglieder und eine Begleitperson: 10,-Euro pP.
Nichtmitglieder: 28,-Euro pP.
Tageskasse: plus 5,-Euro

Anmeldung erforderlich bis zum 6.3 2011 unter rimoczi-hnodr@gmx.de oder Tel.0211 641 22 27
Diese Veranstaltung wurde bei der Ärztekammer zur Zertifizierung eingereicht. Bringt bitte eure Strichcodes mit.

Cora Rimoczi - Vorsitzende –

10. April 2011 - Podiumsdiskussion, Düsseldorf

Einladung

Liebe Mitglieder und Freunde,
der Bundesverband Jüdischer Mediziner lädt ein, gemeinsam mit der Ärztekammer Nordrhein, zu einer Podiumsdiskussion zum aktuellen Thema

"Präimplantationsdiagnostik"
Am 10.4.2011 um 11:30 Uhr
im Haus der Ärzteschaft
Tersteegenstrasse 9, Düsseldorf

Die Referenten werden Fragen und Antworten zu diesem Thema aus ethischer, religiöser und medizinischer Sicht geben.

Folgende Referenten haben ihre Teilnahme zugesagt:

  • Prof.Volker von Löwenich, em. Professor für Pädiatrie und Perinatalmedizin der Universität Frankfurt a.M., Experte auf dem Gebiet der PID
  • Prof. Ricardo Felberbaum, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe in Kempten, ausgewiesener Reproduktionsmediziner
  • Dr. Heide Mertens, Sozialwissenschaftlerin, Leiterin der Abteilung Politik und Gesellschaft des Bundesverbands der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschland, Expertin für Familienplanung
  • Rabbiner Julien Chaim Soussan, Gemeinderabbiner der Jüdischen Gemeinde Düsseldorf, Religionswissenschaftler, ausgewiesener Experte auf dem Gebiet der Jüdischen Ethik
  • Dr. Kalir Baybuus, Pädiater aus Dortmund, muslimischer Vertreter
  • Dr. Langenberg: Vertreter der Ärztekammer

Die Veranstaltung wird auf der Homepage der Ärztekammer veröffentlicht und ist für alle Mediziner offen. Ein Novum in unserer Verbandsgeschichte.

Anmeldung erforderlich bis zum 6.4. 2011 unter rimoczi-hnodr@gmx.de oder Tel.0211 641 22 27 .

Kein Eintritt.

Diese Veranstaltung wurde bei der Ärztekammer zur Zertifizierung eingereicht. Bringt bitte eure Strichcodes mit.


Weitere Veranstaltungen 2011:

30.3.-1.4.2011

Interuniversity-Symposium Düsseldorf-Haifa Clinical Oncology:

Hier Programm und Anmeldung.
Mehr Information unter http://www.uni-duesseldorf.de/tumorzentrum/


22.6-26.6.2011

Reise nach Moskau
(Do, 23.06. Fronleichnam, Fr., 24.06. Brückentag):


Cora Rimoczi - Vorsitzende –

22.-26. Juni 2011 - Moskau - Reise

Moskaureise 22. 6. - 26. 6. 2011

Liebe Mitglieder und Freunde,

der Bundesverband Jüdischer Mediziner plant eine

Reise nach Moskau vom 22.6.-26.6.2011
(Do, 23.06. Fronleichnam, Fr., 24.06. Brückentag):

Hier sind aktuell die wichtigsten Details.

Wer Interesse an der Reise hat, soll sich direkt beim Reisebüro anmelden und im CC die Mail auch an mich senden.
So wäre ich immer über den aktuellen Stand der Anmeldungen informiert.

Wichtig: für diejenigen, die sich schnell entscheiden und buchen, könnte der Preis niedriger werden, da der Flug günstiger wäre. Es wird ein tolles Erlebnis werden.

Cora Rimoczi - Vorsitzende –